Gute Nacht - 180 Kapseln

Gute Nacht - 180 Kapseln

26,67 EUR

incl. 7 % UST exkl.

Lieferzeit: 1-3 Tage

27,49 EUR pro 100.0 g
Art.Nr.: 1974

Gute Nacht- 180 Kapseln

– Schlafen wie ein Murmeltier

Wer wünscht sich das nicht? Aber viele Menschen träumen eher davon fest und tief durchzuschlafen. Stattdessen wird schon das Einschlafen selbst zur Qual. Die Gedanken kreisen, man wälzt sich von einer Seite auf die andere und findet einfach keinen Schlaf. Am nächsten Tag fühlt man sich dann schlapp und gerädert. Klar, denn der Schlaf ist für uns alle elementar wichtig. Zum einen dient er dazu, sich in der Nacht zu erholen, um tagsüber optimal leistungsfähig zu sein. Zum anderen regeneriert sich im Schlaf auch unser Immunsystem.

Was ausreichend Schlaf uns alles Gutes tut, darüber sammeln Wissenschaftler immer wieder neue Erkenntnisse. So weiß man mittlerweile, dass wir im Schlaf auch lernen – denn unser Gehirn schafft nachts nicht nur Ordnung, sondern verarbeitet frisch Aufgenommenes intensiver. Dass der Schlaf uns jung und schön macht - das wussten auch schon unsere Großmütter, denn während wir im Reich der Träume schwelgen reparieren und verjüngen sich unsere Zellen. Auch das Abnehmen funktioniert im Schlaf - vorausgesetzt man schläft durch. Der Grund: Für die Reparatur der Zellen ist das Wachstumshormon zuständig. Dieses wird ca. 60 Minuten, nach dem wir eingeschlafen sind, von der Hirnanhangdrüse ausgeschüttet. Das Wachstumshormon ist ein sehr großes Hormon und benötigt für seine Nachtarbeit sehr viel Energie. Und eben diese Energie holt es sich aus den Fettzellen. Also, schlank im Schlaf funktioniert tatsächlich. Wichtig ist nur, dass man einen tiefen und festen Schlaf hat. Auch die Stoffwechselfunktion wird durch einen erholsamen Schlaf begünstigt.

Weil der Schlaf für uns so wichtig ist, gehört eigentlich das Einschlafen zu den simpelsten von der Natur eingerichteten Mechanismen. Nur ein einziges Hormon wird benötigt, um nachts gut zu schlafen. Es ist Melatonin! Gebildet wird es in der Zirbeldrüse. Wenn es dunkel wird schickt das erbsengroße Organ im Gehirn viel Melatonin ins Blut. Wir gähnen und die biologische Tagesuhr sagt, dass es Zeit zum Schlafen ist.
Dieses für das Einschlafen wichtige Hormon Melatonin stellt unser Körper selber her, nämlich aus Serotonin, das man auch als „Glückshormon“ kennt. Beim Menschen wird Serotonin wiederum durch die Aminosäure L-Tryptophan gebildet. Dieser für die Bildung von Melatonin mithin wichtige Ausgangsstoff L-Tryptophan ist dabei aber eine sogenannte „essentielle“ Aminosäure, die unser Körper nicht selber herstellen kann, sondern ihm über die Nahrung zugeführt werden muss.

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass beim Menschen der Melatoningehalt im Laufe der Jahre immer mehr abnimmt und im zunehmenden Alter entsprechend immer weniger wird. Wer deshalb sicherstellen möchte, dass das für das Einschlafen wichtige Hormon Melatonin in ausreichender Menge zur Verfügung steht, der sollte darauf achten, dem Körper ausreichend den hierfür notwendigen Ausgangsstoff L-Tryptophan zur Verfügung zu stellen.

In unserer spannenden und ausgeklügelten Produktrezeptur „Gute Nacht“ haben wir deshalb eine Extraportion dieser wichtigen Aminosäure L-Tryptophan integriert, um damit unserem Körper eine ausreichende Grundlage zur Bildung von Serotonin sowie auch Melatonin zu ermöglichen.

Des Weiteren haben wir in unserem Produkt „Gute Nacht“ zwei bekannte Klassiker aus dem Garten von Mutter Natur integriert, wenn es um das Thema „Einschlafen“ geht, nämlich „Baldrian“ und „Melisse“.
Dass Baldrian traditionell beruhigend und schlaffördernd ist, ist hinlänglich bekannt. Doch warum das so ist, war bislang unklar. Wissenschaftler haben aber jetzt herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe des Extrakts hemmend auf Botenstoffe im Zentralnervensystem eingreifen und dadurch beruhigend sowie einschlaffördernd wirken. Laborexperimente zeigen, dass die wirksamen Substanzen mit speziellen Botenstoffen und schlaffördernden Substanzen im Gehirn interagieren. Baldrian scheint sich auf diese natürliche Weise positiv auf den Einschlafprozess auszuwirken.

Gleiches gilt für Melisse. Die beruhigende und damit einschlaffördernde Wirkung beruht hauptsächlich auf dem ätherischen Öl der Melissenblätter. Es besteht aus Stoffen wie Citral und Citronellal, die der Melisse auch ihren typischen zitronenähnlichen Geruch verleihen. Die genaue Wirkweise ist zwar noch nicht erforscht. Aber man nimmt an, dass die Inhaltsstoffe der Melisse u. a. in die körpereigene Produktion des Botenstoffes Serotonin unterstützt, der wiederum in Melatonin umgewandelt wird.

Wem es deshalb schwer fällt, in den natürlichen Einschlafmodus zu gelangen, um einen erholsamen und erquickenden Schlaf genießen zu können, dem empfehlen wir unsere „Gute Nacht“-Kapseln, damit sie eine wirklich „Gute Nacht“ haben.

3 Kapseln enthalten: Baldrianextrakt - 600 mg, Melissenextrakt - 300 mg, L-Tryptophan - 450 mg.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich bis zu 3 Kapseln vor dem Schlafengehen mit ausreichend Flüssigkeit.

Diabetikerinformation: 3 Kapseln enthalten 0,06 Broteinheiten (BE).

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 11. September 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Hersteller Info

Naturavitalis
Mehr Artikel

Hersteller